Ihre Pilzadresse, nicht nur im Rhein-Main-Gebiet



    21.09.2021: Diesmal haben wir einen besonders kuriosen aktuellen Fundkorbpilz. Er hat eine merkwürdige Affinität zu Mäuse-Urin und heißt Hebeloma radicosum (Wurzelnder Fälbling). Man findet ihn in der Regel aus Mauselöchern herauswachsen oder in deren unmittelbaren Nähe. Dass er trotz der nicht ganz stubenreinen Herkunft angenehm nach Bittermandel riecht erscheint ebenso kurios. Da er nicht gerade häufig und ein stattlicher Pilz ist, freue ich mich jedes Mal, wenn ich ihn finde. Mäuse sind übrigens reinliche Tiere und legen die vom Marzipanfälbling bevorzugten Löcher als separate Toiletten an.

    Mehr lesen >


    20.09.2021: Es gibt Pilze, die durch ihren speziellen Duft begeistern. Unser aktueller Fundkorbpilz ist so einer und es überrascht, dass ein kleiner Blätterpilz überaus aromatisch nach Kokosflocken riechen kann. Es ist der Blasse Duftmilchling Lactarius glyciosmus, der daher auch Kokosflocken-Milchling genannt wird. Weitere Kennzeichen sind seine scharf schmeckende weiße Milch und sein Vorkommen bei Birken. So verführerisch er auch duften mag, für die Küche ist er völlig ungeeignet.

    Mehr lesen >


    19.09.2021: Aktueller Fundkorbpilz ist heute der Büschelrasling Lyophyllum decastes. Wenn man ihn sicher kennt ist er ein ausgezeichneter Speisepilz mit Biss, der bei mir praktisch vor der Haustür wächst. Ich nenne ihn Rasen-Rasling, weil er Rasenflächen bevorzugt und sogar mitten in Großstädten in Parkanlagen gefunden werden kann. Ein einziges Büschel kann ein Pilzgericht für zwei Personen liefern. Die zähen Stiele lässt man besser weg.

    Mehr lesen >


    Aktueller Fundkorbpilz am 15.09.2021 ist der Beringte Schleimrübling Oudemansiella mucida. Trotz seiner schleimigen Konsistenz ist er eines der schönsten Fotomotive unter den Pilzen, insbesondere, wenn man ihn ihm Gegenlicht fotografiert. Er wird auch Buchenschleimrübling genannt, und das völlig zu Recht. In Baden-Württemberg sind zum Beispiel 396 von 430 Funden an Buche gemeldet worden. An diesem Substrat ist er manchmal in enormen Mengen zu finden. Hundert und mehr Fruchtkörper auf einem einzigen Stamm sind keine Seltenheit.

    Mehr lesen >


    Liste aller Aktuellen Fundkorbpilze 2021


    Ein besonders faszinierender Fundkorbpilz ist der Pillenwerfer (Pilobolus kleinii), den man so wie auf dem Foto nur mit einer stark vergrößernden Lupe sehen kann. Trotz seiner Winzigkeit ist er ein bemerkenswerter Rekordhalter. Seine Sporenkapseln sind die schnellsten Flugobjekte in der belebten Natur. Mehr lesen…


    Begegnungen der besonderen Art: wer so etwas entdeckt, betrachtet sich ungläubig die seltsamen Gebilde, die an schleimigen Fäden zu hängen scheinen. Es ist der Schleimpilz Physarum utriculare, der bald seine Farbe verändern wird.


    Pilzquiz


    Dietzenbach und Pilze

    – das hat seit Jahren Tradition und dafür gibt es gute Gründe. Die Kreisstadt liegt mitten im größten zusammenhängenden Waldgebiet der Region und wir bieten in Kooperation mit der Volkshochschule Dietzenbach seit mehr als 20 Jahren regelmäßig Praktische Pilzseminare an. Die finden nicht etwa in einer Schule statt, sondern da, wo Pilze wachsen – im Wald. Bei fünf Exkursionen lernen die Teilnehmer die wichtigsten Speise- und Giftpilze an ihren natürlichen Wuchsorten kennen und erfahren Wissenswertes zum Thema. Das nächste Seminar wrd voraussichtlich im Jahr 2022 angeboten.


    Ob sich die Biene von der Grubenlorchel Nektar erhofft? (Foto: Gerd Wartha)

    Vorsicht Gammelpilze – Ein Leitfaden

    Vor Gammelfleisch ekelt sich jeder. Umso mehr erstaunt es, was häufig als Ausbeute von Pilzsammlern in Körben oder gar Plastiktüten nach Hause getragen wird. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Frankfurt möchten wir Ihnen gerne einen informativen Leitfaden zu diesem wichtigen Thema zum Download und Ausdrucken zur Verfügung stellen – hier als PDF erhältlich.