Termine

Die zur Zeit durch den Klimawandel verursachte extreme Trockenheit schränkt das Wachstum von Pilzen so stark ein, dass es wenig Sinn macht, pilzkundliche Exkursionen anzubieten. Bei besseren Bedingungen wird es weitere Termine geben.

.

Praktisches Pilzseminar

Datum:
Samstag, 3. September 2022

Uhrzeit:
10:00

Dieses Angebot hat bereits eine mehr als 20-jährige Tradition und bietet eine umfassende Einführung in das spannende Gebiet der Pilzkunde. Es findet dort statt, wo Pilze wachsen: im Wald. Bei fünf mehrstündigen Exkursionen im Raum Frankfurt/Offenbach/Dietzenbach lernen wir an ihren Standorten, wie man Pilze erkennen, zuordnen und bestimmen kann. Wir lernen mindestens 50 verschiedene Pilzarten zu unterscheiden, darunter delikate Köstlichkeiten und die gefährlichsten Giftpilze, aber auch Arten, die für das Ökosystem Wald von existenzieller Bedeutung sind. Und wir üben, was besonders wichtig ist, das Wiedererkennen der erklärten Arten.

Von den fünf Exkursionsterminen ist der erste fest terminiert. Die weiteren werden abhängig von Wetter- und Wachstumsbedingungen bestimmt. Es macht wenig Sinn, bei anhaltender Trockenheit durch den Wald zu streifen.

Die Teilnahmegebühr für das komplette Seminar beträgt 120 Euro. Die Teilnahme ist nur nach bestätigter Anmeldung möglich.

Der Termin ist ausgebucht – Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.