Ramularia rubella

Ampfer-Rost

(Bonord.) Nannf. 1950
Familie: Mycosphaerellaceae
© Dieter Gewalt
rubella = rötlich

Dieser Rostpilz ist auf Ampferblättern (Rumex sp.) zu finden und sehr häufig. Sein typisches Erscheinungsbild sind rundliche weinrötliche Flecken mit gelblicher Mitte.

Da auf Ampferblättern mehrere Rostpilzarten (z. B. Uromyces acetosae) vorkommen, ist auch auf Mikromerkmale zu achten. Die Konidien von Ramularia rubella sind eiförmig bis keulig, meistens unseptiert, glatt, hyalin und messen 25 - 40 x 9 - 11 µm (Angaben von Jürgen Marqua).

Weiterführende Literatur:

Alle Fotos, wenn nicht anders angegeben, von Dieter Gewalt.
Zuletzt aktualisiert am 25. April 2021