Statistik
Startseite > Fundkorb > Sowerbyella crassisculpturata J. Moravec

Sowerbyella crassisculpturata J. Moravec

 

Deutscher Name nicht bekannt - V=0 - 03.11.1998 MTB 5918.4.3 Dietzenbach, Pflanzenrabatte an der Offenbacher Straße - det. Dr. Benkert 13.10.2004 - Exs. und Dia D. Gewalt


 

 

 

Es ist mal wieder Tui gewesen, die die dicht gedrängt in einer Pflanzenrabatte am Straßenrand wachsenden Pilze entdeckte. Der bemerkenswerte Fund führte nach einigen Recherchen zu der Erkenntnis, dass es neben Becherlingen auch Wurzelbecherlinge gibt. Letztere unterscheiden sich nicht nur durch einen wurzelnden Stiel und die negative Jodreaktion von der Gattung Peziza, sie sind auch ausgesprochen selten. Eine Artbestimmung scheiterte damals an meinen mangelhaften Mikroskopierfähigkeiten, unzureichender Literatur und am Desinteresse angesprochener Pilzfreunde, die sich mit dem Problemfall nicht befassen wollten.

Im Oktober 2004 ergab sich dann bei einem Telefongespräch mit Fredi Kasparek eine unverhoffte Gelegenheit, doch noch ans Ziel zu kommen. Er teilte mir mit, dass sich Dr. Dieter Benkert aus Potsdam z. Zt. mit dieser Gattung befasst. Bei ihm rannte ich offene Türen ein. Aufgrund der mitgeschickten Fotos und Exsikkate konnte unsere Aufsammlung eindeutig als Sowerbyella crassisculpturata bestimmt werden, eine Art, die vor ihrer Neubeschreibung durch Moravec mit S. radicatula vermengt worden ist. (Dieter Gewalt)